Seminar

 

GESUNDHEIT UND MENTALE STÄRKE

WIRKSAME BAUSTEINE + MEHR ENERGIE FÜR EIN LEBEN IM GLEICHGEWICHT

 

In unserem Flow-Mentale Bausteine Seminar stellen wir eine einzigartige und ganzheitliche Verbindung her.  

 

Unsere Seminar-Struktur ermöglicht Ihnen einen leichten Zugang zu den Methoden und Inhalten durch die Verknüpfung von Grundlagen-Wissen mit vielen praktischen Anwendungen und durch tiefgreifendes, persönliches Erleben.   

 

Wir ermöglichen den Zugang zu den Ebenen, auf denen die Kraft der inneren Bilder, der geistig-mentalen Ebene und unserer Intuition wirken - und wir stellen eine Verbindung der Ebenen miteinander her.  

 

Das, was in jedem von uns seit Urzeiten angelegt und vorhanden ist, führt vermehrt zu dem Wunsch, die Verbundenheit zum Universum, zur Natur, zu den Tieren, zu anderen Menschen und vor allem zu sich selbst wieder zu entdecken, wahrzunehmen und zu spüren.  

 

Aktuell sind deshalb immer mehr Menschen bereit, sich auf ihre Wurzeln zu besinnen und sich neu einzulassen.  

 

In diesem Seminar nehmen wir diesen seit langem existierenden, ursprünglichen Kontakt wieder auf.  

 

Um einen guten Zugang herzustellen, ist es wichtig, die dazugehörigen Sinneseindrücke wahrzunehmen, z.B. in Form von bildhaften Vorstellungen oder Körperwahrnehmungen. 

 

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die offen dafür sind, ihre eigene innere Kraftquelle zu entdecken und diese für sich zu nutzen. 

 

Frank Grothe vermittelt die Inhalte dieser Bewusstseinsentwicklung seriös, kompetent und mit viel Herz.  

 

Erlernen Sie in nur 2 Tagen die einzelnen Schritte, die einen neuen, einfacheren, sanfteren und sichereren Zugang zu sich ermöglichen. Sie benötigen keinerlei Voraussetzungen! Nutzen Sie die gewonnenen Erkenntnisse und Fähigkeiten in den unterschiedlichsten und vielfältigsten privaten und beruflichen Kontexten.

 

Energetische Psychologie und mentale Methoden  

  

Dabei spielen folgende Aspekte eine Rolle:   

 

Absicht und Information 

 

Absicht:  

 

Eine oft erwähnte Formel besagt: „Die Energie folgt der Aufmerksamkeit“ - Das Gesetz der Anziehung ("Energiegoes where the attention flows" - The Law of Attraction).  

 

Hierbei kommen wahrscheinlich ähnliche Prinzipien zum Tragen, die auch bei Gebeten (Religionsunabhängig) und bei der Vorgehensweise "Bestellungen beim Universum" nach Bärbel Mohr gelten.  

Oft erleben wir ein interessantes Phänomen auf unseren Seminaren. Es kommen Menschen zu uns in die Seminare, die vorher skeptisch sind, ob die Methoden bei ihnen wirken werden, da sie noch sehr kopfgesteuert auf der Ebene des Verstandes unterwegs sind. Sie können vielleicht noch nicht so gut in das entsprechende Gefühl gehen oder es fehlt ihnen in irgendeiner Form das Selbst-Vertrauen und damit ein besserer Zugang zu sich selbst.  

 

DER AHA - EFFEKT

 

Diese Personen sind dann äußerst überrascht, wenn sie merken, dass sich insbesondere nach unserer mentalen Vorbereitung der gesamte Ablauf wesentlich leichter und unkomplizierter darstellt. Eine wichtige Erkenntnis in diesem Zusammenhang lautet:

 

"Kompliziertheit frisst Lebenskraft“  - kennen Sie das?

  • Mehr Struktur und Leichtigkeit im Leben ohne Verzetteln und Aufschieberitis
  • Sichere Entscheidungen, ein gutes Bauchgefühl
  • Raus aus dem Grübeln - rein in die Klarheit

   

 

Information:

 

Wir lassen unserem Geist und unserem Körper gezielt Informationen zukommen. Dadurch schaffen wir tatsächlich die oft erwähnte und vielbeschriebene Basis für die Balance von Körper, Geist und Seele. Auch dies geschieht auf einfache Art und Weise, wir lernen unser Bewusstsein zu steuern und dürfen uns dann über die schönen Ergebnisse freuen.  

  

ABSICHT ERSCHAFFT REALITÄT

 

Dies ist so einfach, dass jeder Mensch es an einem Wochenende erlernen kann.   

Die einzige Voraussetzung für die Anwendung besteht in der Bereitschaft, offen zu sein, sich darauf einzulassen und das ein- oder andere Wunder geschehen zu lassen!  

 

„In der Einfachheit liegt die Kraft“ 

 

„Befreie Deinen Geist“ 

 

„Es existiert ein unendlich großes Meer voller möglicher Lösungen!“

 

Um die größeren Zusammenhänge zu verstehen, ist es wichtig, zu erkennen, dass alles, was wir denken, konditioniert ist und über das Denken niemals die Wirklichkeit erfahren werden kann. Genau das haben übrigens die Mystiker in der ganzen Welt stets gesagt. Wollen wir das „Alles was ist“, also Wirklichkeit und die darin wirkenden Kräfte tatsächlich erfahren, können wir das ausschließlich über das „Direkte Wahrnehmen“, das „Reine Gewahrsam“ tun. Indem wir unseren Geist befreien, in das „Reine Gewahrsein“ gehen und damit Zugang zum unendlichen Feld der Potenzialität finden, können wir den Schranken unseres oft einengenden Alltags, der s.g. Realität entkommen und werden – wer hätte das gedacht – vom Verdränger zum Gestalter unseres eigenen Lebens.  

 

Wir können uns selbst umstrukturieren und sozusagen „LIVE“ die positiven Auswirkungen miterleben, wie harmonisch und ausbalanciert sich die Ergebnisse im „Hier und Jetzt“ in unserem Alltag darstellen – und zwar in den unterschiedlichsten privaten und beruflichen Bereichen.  

 

WIR STELLEN ZUSAMMENHÄNGE HER

 

Resonanz als wichtiges Thema:

 

Resonanz ist Kommunikation, die stets synchron zwischen mindestens zwei Teilnehmern oder in einer Gruppe abläuft. Kommunikation ist immer ein Austausch von Informationen, wobei nicht der Inhalt der Information das Wesen der Information prägt, sondern es ist die Eigenschaft des Resonierens (Mitschwingens) - wir gehen in Resonanz.  

 

Deshalb ist das FÜHLEN und SPÜREN von Dingen enorm wichtig, gerade auf der körperlichen Ebene. Spüren wir die Resonanz einer eintreffenden Information, so wird dadurch gleichzeitig ein resonantes, ein mitschwingendes Umfeld erzeugt. Das ist es, was uns Menschen ausmacht, wir sind soziale und emphatische Wesen.

 

Wenn wir Erfahrungen lediglich rein begrifflich auf der Verstandesebene erfassen würden, bevor uns die Resonanz der Erfahrung tatsächlich erreichen kann und wir im wahrsten Sinne noch nicht von ihr „erfüllt“ worden sind, dann ist der Zugang zu diesen Feldern abgeschaltet, die Leitung ist unterbrochen. Dann sind wir nicht in der Lage, diese Verbindung herstellen. 

  

Ebenfalls sehr hilfreich ist es, diesen Prozess durch Meditation oder Selbsthypnose zu unterstützen - wir lernen, unser Bewusstsein auszudehnen, bis wir alles umfassen, was wir sind.  

 

Wir senden Signale aus, auf die wir eine Art Echo, einen Widerhall oder auch eine Antwort bekommen. So gehen wir in Resonanz und Harmonie, es findet ein fließendes Geben und Nehmen statt. Das, was Du positiv ausstrahlst, fließt positiv zu Dir zurück.  

 

Soweit das alles auf einer natürlichen Basis voller Freude, Liebe und Dankbarkeit geschieht, sind wir im Einklang mit uns selbst und leben unsere Authentizität. 

 

Der Zugang zum „Höheren Selbst“ gelingt durch die Aktivierung der rechten Gehirnhälfte wesentlich leichter.  

 

MENTAL - TRAINING ALS BAUSTEIN 

 

Beim Mental-Training werden geistige Fähigkeiten trainiert und weiterentwickelt.  

 

Mental-Training stellt eine systematisch gegliederte, umfassende Methode der positiven Lebensgestaltung dar, mit der wir ganz bewusst unser eigenen Denken und Handeln lenken können. Genau das befähigt uns, unser Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Wir helfen uns selbst und nutzen gezielt unsere geistigen Fähigkeiten, um bestehende Probleme und Konflikte zu lösen und unsere Wünsche zu realisieren. Und - wir stellen eine Verbindung zu unserem Unterbewusstsein und unserer Intuition her. 

 

Indem wir mentale Techniken nutzen, können wir unsere Probleme lösen, unsere Ziele erreichen und unsere Wünsche verwirklichen und genau deshalb kann mentales Training uns zu dem glücklichen, erfolgreichen und erfülltem Leben verhelfen, von dem wir immer geträumt haben. 

 

Durch mentales Training lernen wir auf 3 Ebenen unsere Kräfte harmonisch zu kanalisieren und zu nutzen: 

  • auf der Ebene des Bewusstseins - die Kraft der Gedanken 
  • auf der Ebene des Unterbewusstseins - die unbewussten Energien des Menschen 
  • auf der Ebene des Überbewusstseins - die Kraft der Intuition als universeller Ratgeber aus dem „Großen Ganzen“

 

Auf Basis neurowissenschaftlicher Erkenntnisse hochwirksame Entspannung lernen:

 

Mit Hilfe der vorgeschalteten Alpha-Frequenz erreichen wir eine Synchronisation der beiden Gehirnhälften. Es werden keine langen meditativen Praktiken oder körperliche Übungen benötigt, um die intuitive Entscheidung zur Veränderung zu entwickeln oder größtmögliche Konzentration zu entfalten.

 

„ALPHA-Training“

 

- ist die Basis für Mental-Training, entspannte und konzentrierte Aufmerksamkeit zugleich

- für effektives Lernen, Bewerbung, Auftritte, Meditation, Trance-Reisen, Entspannung, besser ein- und durchschlafen. Die besondere Stärke der Technik besteht in der Bandbreite der möglichen Anwendungen, so dass Du sie direkt in vielen Lebensbereichen anwenden und davon profitieren kannst.

 

Wir achten während der Seminare insbesondere auch auf eine gute Mischung - tiefe Ernsthaftigkeit an den Stellen, an denen es angebracht ist und an anderer Stelle auch mal gemeinsam lachen können (übrigens haben wir in unseren Seminaren oft viel Spaß!) - beides verbinden wir mit einer großen Wertschätzung. 

 

Ihr Seminarleiter:

Frank Grothe 

 

 

 

Weitere Informationen:

 

Energetische Psychologie 

 

Integratives EMDR / EMI  

 

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) und EMI (Eye Movement Integration) sind Therapie- und Coaching Methoden, die ihre Wurzeln im NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) haben. Dr. Richard Bandler, einer der zwei ursprünglichen Entwickler des NLP, hatte entdeckt, dass Augenbewegungen mit Denkmustern und Vorgängen im Gehirn zusammenhängen. 

 

Anders als viele andere Methoden des NLP, die auch in weiteren Therapie- oder Kommunikationsschulen bekannt waren, war dies eine Neuerung der Psychologie durch das NLP. Heute wird von der Gehirnforschung der Zusammenhang zwischen den Bewegungen der Augen, die der sichtbare Teil unseres Gehirns sind und unserem Denken, bestätigt und ist als wissenschaftliche Methode anerkannt. 

 

Seit den 80-iger Jahren haben verschiedene NLP Anwender Therapie-Methoden entwickelt, die sich die Augenbewegungen zunutze machen. Die wichtigsten Methoden heißen EMDR und EMI.  

 

Zu Beginn wurden mit den neuen Methoden Traumabehandlungen durchgeführt. Später erkannten die Forscher und Entwickler, dass sich mit geführten Augenbewegungen viele innere Prozesse in Coaching und Therapie begleiten lassen. 

 

EMI stammt von Connirae und Steve Andreas, die maßgebliche NLP-Entwickler waren. Die EMDR-Methode hat Francine Shapiro entwickelt, ebenfalls eine NLP Anwenderin. Sie entdeckte die heilsame Wirkung der Augenbewegungen während eines Spaziergangs in einem Park, als sie selbst über ein persönliches Problem nachdachte. 

 

Neben den Augenbewegungen werden auch auditive (speziell komponierte Musik) und kinästhetisch bilaterale Stimulationen, das sogenannte „Tappen“ verwendet. 

 

Bilateral stimulierenden Methoden sind sehr gut mit weiteren theoretischen Modellen und praktischen Methoden zu kombinieren. 

 

Was alles integriert in EMDR und EMI werden kann:

  • Bilaterale Stimulation 
  • NLP 
  • Kinesiologie 
  • Energetische Psychologie 
  • Hypnotherapie 
  • Aktuelle Erkenntnisse der Hirnforschung
  • Systemische Therapie 
  • Kognitive Psychologie  (Wahrnehmung einer Situation, Umgang damit verändern) 
  • Positive Psychologie 
  • Trauma Therapie 
  • Energie Arbeit 

  Anwendungsbereiche u.a. 

  • Stressabbau 
  • Leistungscoaching 
  • Blockadenlösung 
  • Trauma Therapie 
  • Gesundheit 
  • Kreativitätssteigerung 
  • Glaubenssatzarbeit
  • Psychosomatische Störungen 
  • Trauer 
  • Prüfungen, Auftritte, u.v.m. 

Wirkung 

 

EMDR und EMI wirken auf neuronale Bahnungen im Gehirn, die für Heilung wichtig sind. Ähnlich den REM (Rapid Eye Movement) Phasen im Schlaf, werden mit den Augenbewegungen und anderen Stimulationen Stresserfahrungen, die die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften behindern, verarbeitet und integriert.  

 

Im Jahre 2006 hat der „Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie“ EMDR als Methode zur Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen wissenschaftlich anerkannt.

 

Besonderheit 

 

Mit EMDR werden festgefahrene, immer wiederkehrende Muster, belastende Emotionen, unliebsame Reaktionen mit raschen Augenbewegungen oder schnellen taktilen Berührungenunterbrochen.

Es ermöglicht das „Neu-Erleben“ einer früheren Belastungserfahrung ohne die damit einhergehenden negativen Emotionen und macht den Weg frei für eine neue Lebensqualität.

 

Was bei der Durchführung geschieht  

 

Es beginnt eine faszinierende und erkenntnisreiche "Reise".Hindernisse, Blockaden, Trauer, Stress-Symptome,Befürchtungen etc.,können sich lösenundSie erlangendamit eine neue Lebensqualität.

Wissenschaftliche Langzeitstudien belegen, dass EMDR und EMI sowie einige verwandte Verfahren schneller und besser wirken als andere bekannte Formen. EMDR ist eine hocheffiziente Methode bei allen einschränkenden Verhaltensweisen,erschließt völlig neue Möglichkeiten und schafft positive Veränderungen.  

 

Dabei sind diese Verfahren nicht als alleinige Methode zu verstehen, sondern werden in ein Coaching- oder Therapie-Konzept eingebunden. Coaches, Therapeuten und natürlich die Klienten selbst, die zum ersten Mal mit diesen Methoden in Kontakt kommen, sind immer wieder verblüfft, wie schnell und mühelos die Klienten durch die bilaterale Stimulation Zugang zu ihrem Unbewussten und zu kreativen Lösungen finden. So unterstützen EMDR und EMI andere Methoden in der Arbeit auf wunderbare Weise. 

 

Wie andere energetischen Verfahren wirken, z.B. EFT ("Klopfen") 

 

Hierbei wird mit den Energiemeridianen gearbeitet, deren Entdeckung vor über 5000 Jahren in Asien stattfand und 1985 von der westlichen Wissenschaft empirisch belegt wurde. Im Gegensatz zur Akupunktur und Akupressur, bei denen Punkte auf diesen Meridianen genadelt, erhitzt oder gedrückt werden, wird bei dieser Methode eine sich fortlaufend wiederholende Abfolge bestimmter Meridianpunkte durch leichtes Klopfen stimuliert. Gleichzeitig werden gemeinsam vor Beginn der Klopfdurchgänge erarbeitete Sätze gesprochen, wodurch man sich auf der psychisch-emotionalen Ebene mit der blockierenden Emotion verbindet, es erfolgt eine psychologische Umkehr. 

 

Diese Blockade ist der ursächliche Grund des negativen emotionalen Zustandes. 

 

Im Mittelpunkt steht das Energiesystem, das durcheinander gebracht wurde. Das Klopfen harmonisiert den Energiefluss in den Meridianen, wodurch sich die negative Emotion, ein mögliches Suchtverhalten oder die Blockade auflöst und verschwindet.  

 

Emotionale Freisetzung - Emotional Releasing   

  • ist die Technik,alles an aufgestauten Gefühlen zu entlassen 

Innere Widerstände aufgeben - Öffnen und Loslassen 

 

Kontakt zu den eigenen Wurzeln durch Fantasie- und Innenreisen 

  • Erdung 
  • Anbindung an das „Höhere Selbst“  
  • „Wann warst Du Dir das letzte Mal selbst am nächsten?“ 

Schulung der Sinne  

  • Auge - Zirbeldrüse 
  • Der Weg zur eigenen Intuition und Kreativität  

Erlernen des „Alpha-Zustandes“

  • „Alpha-Zustand“ als Basis für Entspannung, fokussierte Aufmerksamkeit, Mental-Training, Trance-Reisen, Meditation, etc.
  • Die besondere Stärke der Technik besteht in der Bandbreite der möglichen Anwendungen,  so dass Du sie später auch in anderen Lebensbereichen anwenden und davon profitieren kannst
  • Die Alpha-Frequenz ist in der Gehirnforschung per EEG messbar und wissenschaftlich nachgewiesen.

 

Einbeziehung beider Gehirnhälften 

 

Die „Lücke“ im Alltag entdecken 

 

Lebensenergie / Liebesenergie / Herzöffnung       

 

Kreativitätsschulung

  • Erhöhung der geistigen Flexibilität
  • Die "richtige" Idee zur richtigen Zeit
  • Auch sehr gut für Künstler geeignet, die sich gerade in einer Schaffenskrise befinden
  • Über innere Bilder zur Umsetzung der eigenen künstlerischen Inhalte

 

Wir sind aufgefordert, die Verantwortung für unser Leben selbst zu übernehmen. Der in Aussicht gestellte Quantensprung ist tatsächlich vollziehbar. Er gelingt durch persönliche Offenheit und die Ausrichtung auf die eigenen Ziele!  

 

Wir erhalten die Möglichkeit, aktiv an diesen neuen Entwicklungen unserer Zeit teilhaben dürfen – welch ein Geschenk!  

 

Im Seminar gehen wir in Resonanz mit uns selbst und unseren Wünschen, wir lernen, wie sich die Realität steuern lässt – manchmal sogar durch „Nicht-Handeln“. Dabei sind Offenheit, Annahme, Dankbarkeit, Vergebung und universelle Liebe weitere Voraussetzungen in dieser sich verändernden Welt, uns weiter zu entwickeln und Perspektiven zu schaffen, die unsere neue Sicht auf die Welt unterstützen.  

 

Das Aufgeben von Widerständen, z.B. auch der eigenen Denkmuster, ist das Einzige was dabei zu tun ist. Oft hindern uns unsere unbewussten Überzeugungen daran, das Leben in all seinen Bereichen frei fließen zu lassen. In Verbindung mit den Seminarinhalten eröffnen wir uns Möglichkeiten, die Richtung in die wir streben zu verstärken oder uns neu auszurichten und unser Leben neu zu gestalten.

 

Nach und nach werden die Schichten, die unseren wahren Kern umhüllen und einschließen und die uns daran hindern wir selbst zu sein, abgetragen. Dadurch finden wir zu einem neuen Lebensgefühl, welches uns befähigt, den Erfolg auf vielen Ebenen unseres Lebens einziehen zu lassen.  

  

Durch den strukturierten Seminar-Aufbau und die Verbindung der Techniken wird jeder Teilnehmer gut vorbereitet und ist bereits nach kurzer Zeit in der Lage, die erlernten Inhalte umzusetzen.    

 

Da in jedem Menschen die Anlagen (Ressourcen und Potenziale) für die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit bereits vorhanden sind, sind die Inhalte mittels einer guten Anleitung leicht zu erlernen und es macht richtig Spaß - so erklärt sich Potenzialentfaltung.

 

Weitere Informationen und Preise siehe unter SEMINARE.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 

Die Anmeldung ist ganz einfach - Nutzen Sie bitte das Kontaktformular im Menüpunkt KONTAKT (klick) mit Angabe des Seminartitels- und des Veranstaltungsdatums.