Bereich

  • Coaching
  • Mediation

 

Coaching und Mediation im Zusammenhang mit der teils

besonderen Problematik der nunmehr "alten Eltern" im Pflegefall

oder bei Eintritt in eine entsprechende Einrichtung.

 

Bitte sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie z.B. ein kostenfreies Vorgespräch

 


Ausbildungsbereich des PEZ

 

PEZ-50-Up-Coaching ® MEHR

Lebensfreude u

 „Das perfekte Handwerkszeug für ein erfülltes Leben!“

 

Diese Ausbildung hat Zukunft

(Stichwort Alterspyramide)

 

Inhalt

 

Sichern Sie sich ein gehaltvolles und berufliches Standbein

 

Wie wäre es, wenn Sie...

 

... mit dieser Ausbildung sofort anfangen können, Geld zu verdienen?

... eine neue Existenz gründen können?

...Senioren fundiert helfen können?

...sich als SpezialistIn in diesem Arbeitsbereich etablieren können?

 

Sie geben nicht nur Menschen in unterschiedlichen Altersklassen

ab 50 (60, 70, 80) wertvolle Unterstützung in Bezug auf altersspezifische

und persönliche Anforderungen jeglicher Art, sondern werden auch

zum kompetenten Ansprechpartner für die zielführende Ausrichtung,

sowie die Potenzial-fördernde und Potenzial-erhaltende Gestaltung

des weiteren Lebensweges. Gelassenheit und Motivation werden

gefördert, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit werden persönlich

erlebbar, die Lebensqualität wird spürbar gesteigert.

 

Durch unseren speziellen Ansatz führen wir dabei zwei uns wichtige

Aspekte des Coachings zusammen - professionelles und gleichzeitig

individuelles Coaching. Durch diese Herangehensweise bieten wir

Ihnen auf dem freien Markt der Coaching-Anbieter die Möglichkeit,

sich zukunftsorientiert zu positionieren. Punkten Sie durch die

besondere Kombination aus Erfahrungen, Konzepten, Methoden,

Ressourcen, Zugängen, Marketing, Networking und natürlich auch

durch die Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit als Coach.

 

Dies und vieles mehr ermöglichen wir Ihnen

mit unseren Ausbildungen:

 

Grundausbildung:  50-Up-Coach

 

Aufbauausbildung:  Potenzialerhaltungs-Trainer für Senioren

 

Als 50-Up-Coach helfen Sie Menschen mit

Erfahrung in unterschiedlichen Altersklassen

aktiv dabei, den weiteren, eigenen Lebensweg

erfolgreich zu gestalten:

 

Liebe Leser,

 

diese Informationen enthalten alle wichtigen Punkte rund

umunsere zukunftsweisenden Ausbildungen zum 50-Up-Coach

undPotenzialerhaltungs-Trainer (PEZ). Entdecken Sie Ihren

persönlichenSchlüssel für eine chancenreiche Zukunft.

Sie erfahren unteranderem, wie Sie älteren Menschen

wirklich helfen können. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit,

sich einem von Jahrzu Jahr rasant wachsenden Markt ein

berufliches Standbeinzu schaffen – eine sinnvolle und

erfüllende Arbeit, mit der Sie Menschen helfen.

 

Wir wünschen Ihnen jedoch zunächst einmal viel Spaß beim Lesen!

 

Ihr

Frank Grothe

Leiter des PotenzialEntfaltungsZentrums und

Lehrtrainer für 50-Up-Coaching und Potenzial-Erhaltungs-Training

 

Inhaltsverzeichnis      

 

Was ist PEZ-Potenzialtraining . . . . . . . . . . . . . .        

Was zeichnet einen PEZ-50-UP-Coach/

Potenzialerhaltungs-Trainer aus . . . . . . . . . .  .  

Die Voraussetzungen für die Ausbildung

zum zertifizierten Coach/Trainer . . . . . . . . . . .  

In zwei Schritten zum 50-Up-Experten  . . . . .                   

Gemeinsam stark in die Zukunft . . . . . . . . . . . .

Grundausbildung:

PEZ-50-UP-Coach …………………………………………….

Aufbauausbildung:

PEZ-Potenzialerhaltungs-Trainer für Senioren . . . .

Fortbildung:

PEZ-Angehörigen-/Familiencoach . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Zukunfts-Gestaltung (die Aussicht, die auf- und durchatmen lässt) . . . . .

So erreichen Sie uns . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

MEHR Lebensfreude und Erfolg

Wofür steht das PotenzialEntfaltungsZentrum (PEZ)?

 

Das PotenzialEntfaltungsZentrum (PEZ) bietet deutschlandweit

Unterstützung für Senioren bei Kernfragen, Schwierigkeiten und

Blockaden in den unterschiedlichsten Lebensräumen und

Kontexten, die unser Leben ausmachen. Im Hinblick auf das mit

jeder Generation steigende Lebensalter und die damit länger

währende 2. Lebenshälfte spielt die gezielte Förderung von

Menschen ab 50 (60, 70, 80) in unterschiedlichen Altersgruppen

eine immer größere Rolle.

 

Aus unserer Sicht gilt dabei: Je früher - desto besser (vorbereitet).

 

Auch kann durch die Aufarbeitung von Ereignissen aus der

1. Lebenshälfte eine Harmonisierung stattfinden, die es vielen

Menschen leichter macht, eine verbindende Brücke zur

2. Lebenshälfte herzustellen, die zu einer deutlich höheren

Lebensqualität führt. Es können jedoch auch ganz alltägliche

Herausforderungen oder sehr spezifische Anforderungen im

Fokus des PEZ-Coachings stehen, um in dieser komplexen,

sich rasant und ständig verändernden Welt Halt und

Orientierung zu bieten. Entsprechende Einrichtungen

und gerade auch Familien können dabei enorm von der

Arbeit eines PEZ-Coachs profitieren.

 

Synapsen-Training auf höchstem Niveau

Im PotenzialEntfaltungsZentrum (PEZ) lernen Menschen,

was sie tun können, um beispielsweise Probleme und

Blockaden aufzulösen, ihr Gehirn in Schwung zu halten

und die vermittelten Inhalte leichter und mit mehr Spaß

zu lernen und sich an Gelerntes besser zu erinnern.

Wir sorgen gemeinsam dafür, dass die positiven

Wirkungen dieser neuen Erfahrungen am eigenen Leib

erlebt und durchlebt werden – ganz gleich für welchen

Zweck oder welche Aufgabe.

 

Mehr Selbstbewusstsein für Teilnehmer

PEZ-Coaches vermitteln außerdem effektive Methoden,

damit Menschen Probleme, Stress und Blockaden selbst

auflösen können - auch aus längst vergangenen

Lebensabschnitten. Ein starkes Selbstbewusstsein

versetzt die Menschen in die Lage, mit Selbstvertrauen

und aus sich selbst heraus motiviert in die Zukunft zu

blicken und den Anforderungen des Alltages leicht

zu begegnen.

 

Qualität und wissenschaftlicher Standard

Als PEZ-Coach lernen und erfahren Sie ausgewählte,

erprobte Methoden. Wir arbeiten auf Basis von aktuellen

wissenschaftlichen Standards und mit Inhalten aus den

Bereichen Konzentrations- und Lerntraining, Gestalttherapie,

Mentaltraining, bilaterale Hemisphären-Stimulation,

Mediation und Kurzzeit-Coaching. Im PEZ setzen wir diese

Methoden so gezielt um, dass die Coachees leicht und

spielerisch lernen und daraus ein tiefes Verständnis

entwickeln können.

 

Beistand auch für die Angehörigen

Wir unterstützen zusätzlich auch die Angehörigen bei der

Frage, wie diese „ihre“ Senioren optimal auf ihrem Weg

begleiten: Durch zahlreiche Tipps, zusätzliche

Informationen und Literatur.

 

PEZ-Coaching bedeutet:

„Synapsen-Training auf höchstem Niveau“

4

INFOS

Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie PEZ-Coach werden möchten,

sollten Sie erfahren, welche Aufgaben Ihre zukünftige Tätigkeit

umfasst und was das Herausragende daran ist.

 

Förderung in allen Lebenslagen:

Ein PEZ-Coach unterstützt Menschen bei ganz unterschiedlichen

Schwierigkeiten und Fragestellungen. Typische Situationen,

die für ein Coaching in Frage kommen:

 

fehlende Motivation privat + beruflich

fehlende Ansprechpartner

fehlende Lebensfreude

geistig beweglich bleiben

Einsamkeit

Angst vor dem Alter

Zukunftsangst

Verlust eines Partners

und vieles mehr

 

Kompetenter Ansprechpartner:

Der Coach hilft Menschen, die sich wegen der

unterschiedlichsten Schwierigkeiten und Problemstellungen

des Alltags an ihn wenden. Er bringt Menschen wieder in

Verbindung, zeigt hilfreiche Wege für seine Coachees und

erklärt kompetent, wie die Methoden des PEZ-Coachings

funktionieren, damit sich die Coachees vertrauensvoll

willkommen, angenommen, wertgeschätzt und in

guten Händen wissen.

 

Ältere Menschen begleiten - Verantwortung übernehmen:

Der Coach ist jemand, der ältere Menschen gern bei

deren Persönlichkeitsentfaltung und bei der

Entwicklung ihrer Fähigkeiten unterstützt.

Gemeinsam mit ihnen findet er ihre individuellen Stärken

heraus. Er hilft bei deren Entfaltung und weckt gleichzeitig

weitere Ressourcen, die auf dem weiteren Lebensweg

gewinnbringend eingebracht werden und wirksamen Nutzen

bringen. Der Coach ist außerdem jemand, der vom

Lernen begeistert ist. Dies steht für einen Lernprozess,

der auf den Prinzipien der Motivation, der Neugierde und

der Freude beruht. So entsteht nachhaltiges Erfahren.

 

Was zeichnet einen PEZ-50-Up-Coach aus?

 

Der Coach lebt das, was er lehrt.

Das bedeutet, dass er zunächst selbst die

Methoden lernt und anwendet, die er

später den Coachees vermittelt. Er macht sich

mit der Wirksamkeit der verschiedenen Praktiken

vertraut, indem er sie intensiv trainiert, testet und

für sich selbst nutzt. Währenddessen erkennt er,

dass diese Werkzeuge auch ihm selbst helfen,

zufriedener und erfolgreicher zu sein und dass

mit Leichtigkeit und weniger Aufwand.

 

Vom Know-How profitieren!

- auch nach der Ausbildung

 

Lokale Vernetzung

Außerdem profitieren Sie als zertifizierter

Coach von unserem internen, lokal organisierten

PEZ-Netzwerk. Hier können Erfahrungen laufend

ausgetauscht und Fragen diskutiert werden, z.B. auch

durch Teilnahme an den „Brainstorm“-Tagen der

Ideenschmiede „Menschen im Mittelpunkt“.

5

Das PEZ setzt auf Qualität. Daher ist die Teilnahme

an den Aus- und Fortbildungen an bestimmte

Schlüsselqualifikationen gebunden, deren Nachweis

im Vorfeld erbracht werden muss.

 

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung für

Ihre Ausbildung zum:

 

- zertifizierten "50-Up-Coach/Senioren-Coach" (PEZ)

 

- zertifizierten "Potenzialerhaltungs-Coach" (PEZ)

 

Sie möchten Menschen ab 50 und in weiteren

Altersklassen (60, 70, 80) und Lebenssituationen

sinnvoll, lebensgestaltend und nachhaltig fördern?

 

Die Voraussetzungen für die Ausbildung

zum zertifizierten Coach (PEZ)

 

Das Wichtigste ist jedoch nicht die Vorbildung,

die Sie mitbringen. Viel bedeutender sind uns

folgende Punkte:

 

Sind Sie Neuem gegenüber

    aufgeschlossen?

Achten Sie jeden Menschen als eigenständige

    Persönlichkeit und unterstützen seinen Wunsch

    nach individueller Entwicklung?

Lieben Sie das Lernen und können diese

    Freude an die Ihnen Anvertrauten weitergeben?

Erkennen und verstehen Sie

    die Nöte älterer Menschen?

Möchten Sie in erster Linie etwas geben

    - nämlich die beste Hilfe und wissen Sie,

    dass der Erfolg dann oft wie selbstverständlich

    und von alleine kommt?

Sind Sie begeisterungsfähig?

 

Wenn Sie diese Fragen bejahen können, dann kann

die Weiterbildung zum 50-Up-Coach (PEZ) Ihr Weg sein!

 

Wer kann zertifizierter PEZ-Coach werden?

 

Die Ausbildung richtet sich an Menschen,

die mit Senioren und älteren Menschen

arbeiten oder dies beabsichtigen:

 

Coaches

Trainer

Therapeuten

Heilpraktiker

Gestalttherapeuten

Betreuer

Pfleger

Altenheim-Mitarbeiter

Leiter/Mitarbeiter von Senioren-Treffs

Mitarbeiter von Familieneinrichtungen

Mitarbeiter anderer

      entsprechender Einrichtungen

Erzieher

Menschen, die bereits Erfahrung

      in der Arbeit mit älteren Menschen haben

Menschen, die mit älteren Menschen arbeiten möchten

Menschen mit eigener Praxis

Menschen aus vergleichbaren beruflichen Bereichen

Menschen, die bereits Erfahrung in der Arbeit mit

      älteren Menschen haben

Menschen, die mit älteren Menschen zukünftig arbeiten möchten Lebensfreude und Erfolg

PEZ-Coaching bedeutet Anwenden

hochwirksamer Methoden.

www.kindercoachausbildung.de

Curriculum PEZ-50-Up-Coach

 

PEZ-50-Up-Coaching ®

 

Anforderung an die Teilnehmer:

Freude (Erfahrung) am Umgang mit älteren

Menschen, Senioren im Training, Coaching oder

vergleichbaren Unterstützungsformaten

(Absprache mit dem PEZ erforderlich).

 

Dauer der Ausbildung:

Obligatorische Trainingszeit: 80 - 96 Stunden  

einschließlich Testing, die auf

10 oder mehr Tage zu verteilen sind.

 

Fähigkeiten des 50-Up-Coaches und

Kriterien für die Zertifizierung:

Der Coach kennt und integriert

die dem PEZ zugrunde liegenden Prozesse.

Ihm sind grundlegende Inhalte, Fertigkeiten,

Techniken, Muster, Methoden und Konzepte

des PEZ bekannt. Zu den grundlegenden

Fähigkeiten des PEZ -50-UP-Coaches gehören

insbesondere Rapportfähigkeit, Zielklarheit,

Wahrnehmungsfähigkeit, Flexibilität und

Vermittlungsfähigkeit, Lösungsorientierung,

Feingefühl für Menschen und ältere Menschen,

Implementierung des Alpha-Zustandes,

Blockadenlösung und das Beherrschen

des Methodenportfolios.

 

Mindestinhalte:

 

  1. Grundlagen, Ablauf von und Intervention

      in Coaching-Prozessen

  2. Kenntnisse der Tiefenstruktur der Sprache

  3. Pacing, Leading, Rapportaufbau

  4. Format: Future Pace

  5. Grundlagen des EFT

      (Meridiane kennen und Blockaden lösen)

  6. Repräsentationssysteme und

      verbale integrative Methoden

  7. Anwendung von erweitertem EMDR/EMI

  8. Dissoziation, Assoziation, im Kontext

      Denken und Kommunikation

  9. Submodalitäten, Unterbewusstsein,

      Kontext-Reframing

10. Gestalttherapeutische Ansätze

      im Coaching-Kontext

11. Kreative Medien im Coaching-Kontext

 

Grundausbildung

 

Ausbildung: PEZ-50-Up-Coach

 

Der Coachee erhält schnelle Hilfe durch ein kurzfristiges

Einzelcoaching von ca. 4 - 6 Coaching-Sitzungen.                

Das PEZ-Einzelcoaching bietet wesentlich mehr als

lediglich das Reden über Lösungen oder ein

Entspannungstraining.

 

Auf Basis neurowissenschaftlicher Erkenntnisse wird das

Gehirn in seiner Tiefenstruktur angeregt, neue synaptische

Verbindungen zu bilden. Dank dieser bis ins hohe Alter

wirksamen Neuroplastizität des Gehirns können mehrere

parallel ablaufende Prozesse miteinander verknüpft werden.

 

Der Coachee wird dazu angeleitet, hochwirksame und

dauerhafte Lösungen in sich zu finden. Diese in sich selbst

entwickelten Lösungen lassen sich dann wesentlich leichter

umsetzen und so kann der weitere eigene Lebensweg

tatkräftig und bestmöglich selbst bestimmt werden.

 

Das Einzelcoaching hilft auch beim Lösen von Blockaden

und persönlichen Ängsten. Zusätzlich unterstützt es die

Teilnehmer durch das Erlangen und die Integration echter,

intrinsischer Motivation. Sie spüren und erleben die

persönliche Antriebskraft. Die Coachees lernen, wie sie

ihre Probleme konstruktiv lösen können – genau das

brauchen Menschen für ein starkes Selbstbewusstsein

und innere Balance.

 

Weitere Inhalte:

 

12. Ankern, Wunderfragen und vergleichbare

      interne Dialog-Formate

13. Glaubenssatzarbeit – Direkte Veränderung

      im Kontext der 5-Fragen-Technik

14. Timeline-Formate als Ressourcentechnik

15. Alpha-Zustand, Super-Learning-Techniken

16. Mentale Techniken, Fantasiereisen

      im Loop-Format

17. Systemische Grundlagen, interne Dialogaufstellung

18. Diverse Coaching-Formate und deren

       gezielter Einsatz

 

Test für PEZ-50-Up-Coaches

Der obligatorische Test über die 50-Up-Coachinhalte

überprüft die Vermittlung der Mindestinhalte und

dient damit der Qualitätssicherung. Der Test soll zeigen,

dass die Inhalte 1 - 18 verstanden und integriert sind.

 

PEZ-Coaching bietet individuelle, den Menschen

wertschätzende und professionelle Förderung.

 

Anschließend erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Durch den bestandenen Test zum PEZ-50-Up-Coach

ist die Voraussetzung geschaffen, dass der Teilnehmer

eigenverantwortlich Coachings für Senioren auf Basis

der Grundtechniken anbieten kann. Die erfolgreich

abgeschlossene Ausbildung zum 50-Up-Coach (PEZ)

berechtigt zur Teilnahme am Partnerschaftsprogramm.

Als offizielle Anlaufstelle für das 50-Up-Coaching (PEZ)

profitieren Sie von sämtlichen Möglichkeiten und

Unterstützungsoptionen. Dieses freiwillige Angebot

des PEZ führt u.a. auch zur Listung auf der Website:

www.potenzialentfaltungszentrum.de

 

Wir akzeptieren den Bildungsscheck

und die Bildungsprämie

 

Methoden des Portfolios (Ausschnitte)    

 

Loop-Fantasiereisen / Alphalearning

Hier lernen die Coachees, sich gezielt zu

entspannen. Dadurch können sie z.B. in den

unterschiedlichsten Alltagssituationen

ruhiger und gelassener bleiben, schneller

und effizienter lernen und das Gelernte aus

dem Langzeitgedächtnis besser abrufen.

 

In vielen Fällen und in kurzer Zeit wirksam

 

Integratives EMDR/EMI:

Mit EMDR werden durch die Simulation der REM-Phase

des Schlafes (Augenbewegungen) Blockaden gelöst,

welche normalerweise im Traum auf natürlichem Weg

verarbeitet werden sollten.

 

PEZ - Training

• Mentaltraining • Motivation + Antrieb • Soziale Kompetenzen

• Lerntechniken • Selbstbehauptung und Lebensfreude

 

PEZ-Mentaltraining

Die Coachees lernen einfache und wirkungsvolle

Techniken, um ruhiger und mental konzentrierter sein

zu können. Über stärkende innere Bilder bauen sie eine

positive Eigen-Motivation auf, so dass sie im Alltag und

bei ihren entsprechenden Aktivitäten und Hobbies

ausgeglichener und leistungsfähiger sein können.

 

EFT:

Beim EFT werden durch leichtes Klopfen von

bestimmten Meridianpunkten blockierte

Körperenergien wieder freigesetzt. EFT wird

auch gerne als Akupunktur ohne Nadeln

bezeichnet und wird weltweit sehr erfolgreich bei

der Behandlung von Blockaden, Phobien und Ängsten

eingesetzt. Durch die Arbeit mit EFT sind die Coachees

wieder voller Energie und wesentlich blockadefreier.

Denn ohne Blockaden, mit viel antriebsreicher Energie

im Kopf und der richtigen Lerntechnik, lässt es sich

das Leben in vielen Situationen spielerischer und

leicht gestalten.

 

Future Back Check

Beim Future Back Check entsteht nachhaltige, anhaltend  

wirksame, tiefgreifende Selbst-Motivation.

Dabei formulieren die Coachees in einem Selbstdialog

eine gewünschte, zukünftige Referenz (Ziel) und erleben

bildhaft emotional die damit verbundene Verhaltensweise.

Spielerisch und mit Freude erfahren sie dabei, dass sich

zukünftige Ziele tatsächlich erreichen lassen

- egal in welchem Alter.

 

Die 5-Schritt-Methode

(abgeleitet von Byron Katie „The Work“)

Die 5-Punkt-Methode unterstützt Menschen innerhalb

des PEZ-Coachings dabei, hinderliche Glaubenssätze

aufzulösen und nachhaltig in positive Glaubensätze zu

verwandeln. So wird aus der alten Überzeugung

„Ich schaff das alles nicht mehr“ eine neue tief

empfundene Überzeugung „Ich kann es schaffen,

wenn ich es wirklich will“. Dadurch werden alte

unbewusste, hinderliche Denkmuster aufgelöst

und das daran gekoppelte Verhalten entkoppelt.

Das neu gelernte und gewünschte Verhalten

macht es im besten Sinne zum Wohl der

Coachees möglich, neu gesteckte Ziele nachhaltig

und zielfördernd zu erreichen.

 

Das PotenzialEntfaltungsZentrum setzt auf Qualität.

 

Daher ist die Teilnahme an den Aus- und Fortbildungen

an bestimmte Schlüsselqualifikationen gebunden,

deren Nachweis im Vorfeld erbracht werden muss.

MEHR Lebensfreude und Erfolg

PEZ-Coaching heißt anwenden hochwirksamer Methoden.

 

In zwei Schritten zum Experten als Seniorencoach

 

Grundausbildung zum 50-Up-Coach

 

Sie können Einzelcoachings anbieten und

individuelle Probleme rasch auflösen.

 

Aufbauausbildung zum Potenzialerhaltungs-Trainer

 

Die zweite Stufe legt Ihnen den Schlüssel in die Hand:

Mit regelmäßigen Trainings in einer Gruppe erweitern

Sie Ihren Tätigkeitsbereich um ein Vielfaches.

 

Weitere Schritte:

 

PEZ-Kompetenzen erweitern:

Als bereits ausgebildeter Experte im Bereich Senioren konsolidieren

wir hier die Kompetenzen mit Vertiefungsausbildungen oder erweitern

Ihre Zielgruppen mit Aufbauausbildungen.

 

1. Schritt

50-Up-Coaching

Rückenwind und Unterstützung für Menschen mit Erfahrung

 

2. Schritt

PEZ- Potenzialerhaltungs-Training

Sprungbrett für erfolgreiche Lebensgestaltung

 

Weitere Schritte

PEZ-Aufbauausbildungen und Vertiefungskurse

 

PEZ-Coaching bedeutet schnelle und wirksame Hilfe

 

Gemeinsam stark in die Zukunft

 

Als Coach für Menschen mit Erfahrung

bieten Sie effektive Einzelcoachings

Mit der Ausbildung zum 50-up-Coach (PEZ) sind

Sie im Kontext des Einzelcoachings mit einem

breit aufgestellten und wirkungsvollen Portfolio an

Techniken gut auf die Anforderungen des Arbeitsgebietes

vorbereitet. Eine oft nach kurzer Zeit einsetzende

Wirksamkeit und  tiefgreifende Veränderung sind

das Ergebnis. Diese Ausbildung kann eine Ergänzung

zu Ihrer bisherigen Praxis sein und ermöglicht Ihnen,

als offizieller Partner im Namen des PEZ aktiv zu werden.

 

Als Potenzialerhaltungs-Trainer für Senioren

bieten Sie zusätzliche Gruppentrainings an

Mit der Ausbildung zum Potenzialerhaltungs-Trainer

für Senioren haben Sie die Möglichkeit,

Potenzialtraining, Coaching und spezifische

Unterstützungsangebote direkt für Senioren bei

Ihnen vor Ort anzubieten.

 

Starke Partnerschaft

Durch die Ausbildung zum Potenzialerhaltungs-Trainer

können Sie am Partnerschaftsprogramm

teilnehmen. Sie sind Teil einer wachsenden

Gemeinschaft und profitieren vom gegenseitigen

Know-how, wie auch umfassender Unterstützung.

 

Interne Fortbildungen

Im Rahmen der PEZ-Partnerschaft bieten wir

Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, weitere

Qualifikationen zu erlangen. So erweitern

Sie Ihre Kompetenzen als Experte im Bereich

Coaching für Senioren.

 

Regelmäßige Newsletter halten Sie auf

dem neuesten Stand

Sie erhalten regelmäßig wertvolle Tipps zum

Thema Coaching/Training von Senioren,

hilfreiche Ideen zum Marketing und aktuelle

Informationen zu laufenden und neuen

Fortbildungen des PEZ.

 

Test für PEZ-50-Up-Coaches

Der obligatorische Test über 50-Up-Coachinhalte

überprüft die Vermittlung der Mindestinhalte und

dient damit der Qualitätssicherung. Der Test soll

zeigen, dass die Inhalte 1 - 17 verstanden und

integriert sind.

 

PEZ-Coaching bietet eine auf jedes Lebensalter

anwendbare, professionelle Förderung und

Unterstützung

 

Abschließend erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Durch den bestandenen Test zum 50-Up-Coach ist

die Voraussetzung geschaffen, dass der Teilnehmer

eigenverantwortlich Coachings für Senioren auf

Basis der Grundtechniken anbieten kann. Die erfolgreich

abgeschlossene Ausbildung zum 50-Up-Coach

berechtigt zur Teilnahme am Partnerschaftsprogramm.

Als offizielle Anlaufstelle für das 50-Up-Coaching profitieren

Sie von sämtlichen Möglichkeiten und Unterstützungsoptionen.

Dieses freiwillige Angebot des PEZ führt u.a. auch

zur Listung auf der Website: www.potenzialerhaltungs-training.de       

 

Wir akzeptieren den Bildungsscheck

und die Bildungsprämie

 

Curriculum

PEZ-Potenzialerhaltungs-Trainer für Senioren

 

Aufbauausbildung

 

Potenzialerhaltungs-Trainer

 

für PEZ-50-Up-Coaches 

 

Anforderung an die Teilnehmer:

Abschluss der Ausbildung zum 50-Up-Coach

 

Dauer der Ausbildung:

Obligatorische Trainingszeit: 80 - 96 Stunden

einschließlich Testing, die auf 10 oder mehr

Tage zu verteilen sind. Es kann ggf. nach

Absprache auch ein Teil der Lehrinhalte über

Skype oder ähnlicher Techniken

vermittelt werden.

 

Fähigkeiten des PEZ-Potenzialerhaltungs-Trainers

und Kriterien für die Zertifizierung:

Der PEZ-Trainer kennt und integriert prozessual

die PEZ-Axiome. Ihm sind grundlegende

Inhalte, Fertigkeiten, Techniken, Muster,

Methoden und Konzepte des PEZ bekannt.

Die grundlegenden Fähigkeiten des

PEZ-Potenzialerhaltungs-Trainers sind

insbesondere Rapportfähigkeit, Zielklarheit,

Wahrnehmungsfähigkeit, Flexibilität und

Vermittlungsfähigkeit, Lösungsorientierung,

Feingefühl für Menschen, Implementierung

des Alpha-Zustandes, Blockadenlösung und

die Beherrschung des Methodenportfolios.

 

Mindestinhalte:

 

1. Grundlagen bilateraler Hemisphärenstimulation durch EMDR

2. Vertiefung der Metaphern-Strukturen durch Loop-Fantasiereisen

3. Anleitung von Teilearbeit in der Entspannungswahrnehmung

4. Anleitung selbständiger Kreativität in der Entspannung

5. Alpha-Ankern von „Superlearning-Zuständen“

6. Vertiefung des Meta-Modells der Sprache im Gruppenkontext

7. Gruppengerechtes EFT (Meridiane kennen und Blockaden lösen)

8. Alpha-Induktionen durch Downwards-Inflections

9. Training/Gehirntraining zur aktiven Bildung von neuronalen

    Verbindungen des Gehirns (Neuroplastizität)

10. Metaphern-Arbeit als Interventionsmöglichkeit

11. Alphabasiertes Gedächtnistraining/Zahlenschlüssel

12. Verknüpfung der Submodalitätenarbeiten im Gruppenkontext

13. Vertiefung der Mentaltechniken

14. Gruppendynamiken für Lösungen nutzen

15. Aufbau, Ablauf und Verzahnung des PEZ-Trainings

16. Marketing und Vertriebsgrundlagen

17. Diverse zusätzliche Techniken und Bausteine für das PEZ-Training

 

PEZ-Potenzialerhaltungs-Training für Senioren

 

In einer kleinen Gruppe genießen die Teilnehmer wöchentlich

eine Stunde lang das effiziente Potenzialerhaltungs-Training.

Das PEZ-Training bietet regelmäßiges Lerntraining, Gehirntraining

und vieles mehr innerhalb des Gruppencoachings. Die Teilnehmer

profitieren durch das Potenzialerhaltungs-Training langfristig und

lernen darüber hinaus, auf ihren persönlichen Zustand Einfluss zu

nehmen, sie kommen ins Handeln. Blockaden können nun

eigenständig gelöst werden, wodurch der Alltag in vielen

Situationen besser gemeistert werden kann. Das kann zu mehr

Selbstsicherheit führen und in vielen Fällen auch zu einer

verbesserten Gesundheit. Für die Teilnehmer ist das Training

entspannend und leicht. In ruhiger Atmosphäre werden die

Übungen auf spielerische Weise vermittelt.

Das Wohl der Teilnehmer steht an erster Stelle!

 

Test für PEZ-Potenzialerhaltungs-Trainer

Der obligatorische Test über die Inhalte des Potenzialerhaltungs-

Trainings überprüft die Vermittlung der Mindestinhalte und

dient damit der Qualitätssicherung. Der Test soll zeigen, dass

die Inhalte 1 – 17 verstanden und integriert sind. Anschließend

erhält der Teilnehmer ein Zertifikat. Durch den bestandenen

Test zum PEZ-Potenzialerhaltungs-Trainer für Senioren ist die

Voraussetzung geschaffen, dass der Teilnehmer

eigenverantwortlich im Rahmen des PEZ-Programmes

Potenzialerhaltungs-Trainings für Senioren anbieten darf.

Die Ausbildung zum Potenzialerhaltungs-Trainer für Senioren

ist die Aufbauausbildung und wird durch regelmäßige

Fortbildungen fortwährend komplettiert.

 

PEZ-Training ist deutlich mehr als das

„Reden über Probleme und Lösungen“.

 

Interne Fortbildungen für PEZ-Coaches und

PEZ-Potenzialerhaltungs-Trainer

 

Fortbildungen

Exklusiv für unsere zertifizierten Trainer oder

50-Up-Coaches, die am Partnerschaftsprogramm

teilnehmen, bieten wir die Möglichkeit, zusätzliche

Qualifikationen zu erlangen. Sie können an zahlreichen

Fortbildungen teilnehmen und damit Ihre Kompetenzen

deutlich erweitern. Wählen Sie selbst aus, in welche

Richtung Sie Ihre Kenntnisse vertiefen wollen.

 

Fortbildung für zertifizierte PEZ-Coaches und PEZ-Trainer

Mit dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit, Wochenendseminare für

Familienangehörige zu geben. Angehörige suchen oft dringend nach Antworten

auf Fragen wie:

 

Was kann ich tun, wie kann ich sinnvoll und aktiv fördern?

Wie kann ich mehr für mich und meine Familie tun?

In welchen Situationen kann ich gezielt unterstützen?

Welche Möglichkeiten gibt es für mich, die ich kennenlernen

       möchte und die für mich nützlich sind?

 

Bei Fragen zu diesen Themen und mehr sind Sie der/die

kompetente Ansprechpartner/in und können wertvolle Antworten geben.

 

Inhalte des Kurses:

Aufbauend auf den bekannten Inhalten vermitteln wir

Ihnen das Konzept zur Durchführung eines kompletten

2-tägigen Wochenendkurses. Sie erlangen die Fähigkeit,

Familienangehörige in unterschiedliche Prozesse zu

führen, ihnen hilfreiche, unterstützende Lernerfahrungen

zu vermitteln und sie zu begleiten.

Durch diese Maßnahmen werden die Angehörigen in die

Lage versetzt, leichter zu kommunizieren und einen

guten Kontakt herzustellen. Das Kennenlernen der

Methoden hilft dabei, den Alltag und auch bisher

problematischer Abläufe in der Familie positiv zu gestalten.

Zudem können die Angehörigen nach einem solchen

Wochenende ein tieferes Verständnis für die Arbeit eines

PEZ-Trainers, für ihre Familie und sich selbst erlangen.

 

Zielgruppe:

Familienangehörige, Externe Betreuer, Betreuer im Haushalt, etc.

 

Dauer des Kurses:

5 Tage á 2 Stunden = insgesamt 10 Stunden

2 Vertiefungsphasen an 2 Tagen

 

Fortbildung 1:

Titel: „Unterstützen“

Das Seminar für Angehörige

 

MEHR Lebensfreude und Erfolg

 

Mit PEZ-Trainings immer die passende Lösung

 

Zusatzqualifikation für zertifizierte

PEZ-Angehörigen-Coaches

Sie bieten eine wertvolle Anlaufstelle für

die Koordination in schwierigen,

konfliktbehafteten familiären Situationen.

In dieser sensiblen und verantwortungsvollen

Phase stehen Sie der Familie mit hilfreichen

Lösungsangeboten zur Seite.

 

Zielgruppe:

Familien in akuten Konfliktsituationen,

Problematiken im Trennungskontext

 

Dauer des Kurses:

8 Tage zu 8 Stunden à 45 min.

in 2 Blöcken zu 4 Tagen

2 Vertiefungsphasen zu je 3 Tagen

 

Zusatzqualifikation für Angehörigen-Coaches:

 

Fortbildung für zertifizierte

PEZ-Coaches und PEZ-Trainer

Als Familien- und Angehörigencoach unterstützen Sie

sowohl die Senioren, stehen aber auch deren Töchtern

oder Söhnen oder anderen Familienmitgliedern aktiv

im Coaching-Kontext zur Verfügung. Auf dem

Programm stehen u.a. die Lösung von

Blockaden, Ansätze für Konflikt-Lösungen, Kommunikation

und Veränderung. Im Ergebnis wird damit eine positive

Basis für ein gelungenes Familienleben gelegt.

 

Zielgruppe:

Familien, betreuende Familienmitglieder, im Haushalt lebende Personen, andere Betreuer

 

Dauer des Kurses:

11 Tage zu 8 Stunden à 45 min.

in 2 Blöcken (5 Tage und 6 Tage)

2 Vertiefungsphasen zu je 3 Tagen

 

Coaching                  

für Angehörige & Familien

 

Familien-Leben gemeinsam wahrnehmen und gestalten

 

Fortbildung 2:

„PEZ-Angehörigen- und Familiencoach“

 

Zusatzausbildungen

 

Exklusiv für unsere zertifizierten Trainer oder

50-Up-Coaches, die am Partnerschaftsprogramm

teilnehmen, bieten wir die Möglichkeit, Ihre

Kenntnisse zu vertiefen und das Spektrum ihres

Hilfsangebotes für Senioren zu erweitern.

 

So erreichen Sie uns:

 

Sie haben noch Fragen?

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns

Ihre Fragen per Mail (auch über das Kontaktfeld auf dieser Webseite

 

Telefon: 0 21 31 - 512 68 68

 

info@potenzialentfaltungszentrum.de 

 

PotenzialEntfaltungsZentrum

Frank Grothe

Hermannstraße 39

41460 Neuss

 

Nehmen Sie doch bitte direkt

Kontakt mit uns auf.

 

Als Dankeschön möchten wir Ihnen unser völlig

kostenfreies E-Book zukommen lassen - bitte einfach anfordern.

„Coaching-Tipps für ein längeres Leben“

Gratis-E-Book!

Völlig kostenfrei:

Einfach Kontaktformular (unter KONTAKT) ausfüllen,

den Hinweis: „Bitte senden Sie mir das kostenfreie E-Book zu“

und abschicken.

34  DIN A4-Seiten gefüllt mit wertvollen Tipps und Ideen!

 

 

Ausbildung zum Senioren-Coach

 

Komplettausbildung zum

zertifizierten Senioren-Coach/50-Up-Coach

 

Die 12-tägige Intensivausbildung gliedert sich wie folgt:

 

1. Block = Basisausbildung (ca. 70 Stunden), 


anschließend erfolgt eine eigene, aber begleitete Vertiefung der Inhalte durch Bearbeitung der Arbeitsmaterialien im Selbststudium (ca. 90 Stunden).

2. Block = Ergänzungen und Vertiefungen (ca. 50 Stunden)

 

Insgesamt ca. 210 Stunden Ausbildung

 

Zertifikat "Senioren-Coach/50-Up-Coach"